• Startseite
  • 2018
  • Lehrgang zum Industriemeister Metall (IHK) startet Ende März in Duisburg
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Berufliche Perspektive verbessern

Lehrgang zum Industriemeister Metall (IHK) startet Ende März

Arbeitssicherheit, Umweltschutz oder auch technischer Kundendienst – die Aufgabenbereiche des Industriemeisters beschränken sich schon lange nicht mehr auf die klassischen Themen Ausbildung, Fertigung und Instandhaltung. Um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden, bietet die BCW Weiterbildung in Duisburg im Tec-Center ab 21. März den berufsbegleitenden Lehrgang zum Industriemeister Metall (IHK) an.

Auf dem Lehrplan stehen Themen wie betriebswirtschaftliches Handeln, Fertigungs- und Montagetechnik, aber auch Arbeits- und Umweltschutz sowie Personalführung und Qualitätsmanagement. Industriemeister der Fachrichtung Metall sind außerdem Experten auf Gebieten wie Energieversorgung, Lagerwesen, Fertigungsverfahren, CNC-Technik und Produktautomatisierung.

Teil der Weiterbildung ist zudem die Ausbilder-Eignungsprüfung. Der Lehrgang bereitet gezielt auf die IHK-Prüfung vor.

Kompakt

Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall (IHK)

Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung (inkl. Ausbildereignungsprüfung)

Start 21. März, Dauer: ca. 27 Monate, Tec-Center, Bismarckstr. 120, DU-Neudorf

Weitere Infos bei Margret Kalbrecht , 0203 306-3442, margret.kalbrecht@bcw-gruppe.de