Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

I - IHK-Zertifikatslehrgänge

IHK-Zertifikatslehrgänge sind praxisnahe Angebote im Bereich der beruflichen Bildung, die je nach Umfang des behandelten Themenbereiches in bis zu 260 Unterrichtsstunden aktuelles Handlungs- und Entscheidungswissen für die tägliche Arbeit vermitteln.

Die Lehrgangs-Konzepte ermöglichen die direkte Umsetzung des Wissens im  betrieblichen Arbeitsalltag. Die Inhalte der Lehrgänge werden gemeinsam mit Praktikern aus Unternehmen erarbeitet und sind so strukturiert, dass unterschiedliche Zielgruppen und verschiedene Einsatzebenen angesprochen werden.

IHK-Zertifikats-Lehrgänge stehen für ein bundesweit gültiges Qualifizierungskonzept. Durch das IHK-Zertifikat wird die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme nach bestandenem lehrgangsinternem Test sowie einer regelmäßigen Teilnahme an mindestens 80% des Unterrichts bestätigt.

Die BCW Weiterbildung bietet in Zusammenarbeit mit der örtlichen Industrie- und Handelskammer eine Reihe von Lehrgängen und Seminaren für Verwalter, Makler, Architekten, Ingenieure, Mitarbeiter aus der Immobilienwirtschaft, Berufseinsteiger, Eigentümer – und solche, die es werden wollen.