• Startseite
  • 2013
  • Immobilienmakler brauchen viel Know-how: Neuer Lehrgang in Essen
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Immobilienmakler brauchen viel Know-how: Neuer Lehrgang in Essen

Mit einem neuen Lehrgang zum Immobilienmakler vermittelt die EMA Europäische Management Akademie ab September grundlegendes Wissen für die Immobilienbranche. In fünf Monaten erwerben die Teilnehmer am Studienzentrum in Essen das für den Bereich notwendige Know-how in Beratung, Kunden- und Objektsuche und Marketing. So qualifizieren sich die Absolventen zum Beispiel für die Arbeit in Maklerbüros oder in Immobilienabteilungen von Banken oder machen sich fit für die Selbstständigkeit.

Wie wichtig Schulungen und Seminare für Makler sind, weiß Olaf Mooibroek, Immobilienfachmann bei der EMA: „Die Anforderungen an Makler sind sehr hoch. Theoretisch kann zwar fast jeder in Deutschland auch ohne Ausbildung Immobilienmakler werden. Aber in der Praxis kommt niemand ohne entsprechendes Fachwissen zurecht.“ Der neue Lehrgang vermittelt daher Inhalte von gesetzlichen Vorschriften und wirtschaftlichen Aspekten über Steuern und Vertragsrecht bis hin zu Marketing und Werbung. Auch die für den Beruf wichtigen sozialen Kompetenzen stehen auf dem Lehrplan.

Der berufsbegleitende Lehrgang Immobilienmakler findet ab dem 20. September 2013 jeweils freitagabends und am Samstag statt. Interessierte können sich unter info@bcw-weiterbildung.de oder 0800 2012345 anmelden.