• Startseite
  • 2013
  • Immobilienmakler und Co.: Lehrgänge starten im September
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Immobilienmakler und Co.: Lehrgänge starten im September

Wer in der komplexen Welt der Immobilienbranche beruflich Fuß fassen möchte oder seine fachlichen Kenntnisse erweitern will, ist an der EMA Europäischen Management Akademie richtig. Das vielseitige Kursprogramm rund um Mieten, Kaufen, Verwalten und Beraten bietet vom Basis-Lehrgang für Berufseinsteiger bis zum Experten-Lehrgang für Spezialisten die passende Weiterbildung. Im September starten an der Essener Akademie erneut verschiedene berufsbegleitende Lehrgänge im Immobilienbereich.

Am 7. September 2013 beginnt der 4-monatige Lehrgang Haus- und Wohnungseigentumsverwalter (IHK). Er richtet sich an Angestellte und Selbstständige, die sich mit der Verwaltung von Immobilien beschäftigen. Darin können sie sich fachspezifisches Know-how zu juristischen, organisatorischen und kaufmännischen Fragen aneignen.  Im Lehrgang Technischer Haus- und Wohnungseigentumsverwalter (IHK), der ebenfalls ab dem 7. September 2013 angeboten wird, erwerben die Teilnehmer in vier Monaten bau- und gebäudetechnisches Wissen rund um Instandhaltungsmaßnahmen, Renovierungen und Modernisierungen.

Umfassendes Wissen zur Immobilienbranche und fachspezifisches Know-how für die Maklertätigkeit bieten ab dem 20. September 2013 die Lehrgänge Immobilienberater (IHK) (Dauer 9 Monate) und Immobilienmakler (EMA) (Dauer 5 Monate). In beiden Kursen erwerben die Teilnehmer Kenntnisse zu gesetzlichen Vorschriften, wirtschaftlichen Aspekten und sozialen Kompetenzen.  Darüber hinaus vermittelt der Immobilienberater Fachwissen zu Finanzierung und Versicherung sowie Grundlagen der Verwaltung.