• Startseite
  • 2013
  • Neues Angebot: Kostenlose Beratung zur beruflichen Entwicklung
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Neues Angebot: Kostenlose Beratung zur beruflichen Entwicklung

Immer mehr Berufstätige nehmen ihre Weiterbildung selbst in die Hand – entweder um sich im Job oder privat weiterzuentwickeln oder ganz neue Herausforderungen anzunehmen. Doch welche Qualifizierung ist die richtige? Was ist auf dem Arbeitsmarkt gefragt? Und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Kostenfreie und unverbindliche Unterstützung bei der Beantwortung dieser und anderer Fragen bietet das Projekt „Beratung zur beruflichen Entwicklung“ – initiiert vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

An zahlreichen Standorten in NRW erhalten Weiterbildungswillige Tipps und Informationen rund um berufliche Abschlüsse, Entwicklungsmöglichkeiten und die Anerkennung von Qualifikationen. Im Ruhrgebiet führt u.a. der EUV Essener Unternehmensverband die Beratung durch – und zwar über das BCW BildungsCentrum der Wirtschaft (Herkulesstraße 32, 45127 Essen). Der Beratungsprozess kann insgesamt bis zu neun Stunden umfassen und findet innerhalb von sechs Monaten an bis zu fünf Terminen statt. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen die individuellen, beruflichen Umstände und Pläne.

Wer einen persönlichen Informationstermin vereinbaren möchte, kann sich an Silvia Sprenger wenden. Die BCW-Bildungsberaterin ist unter 0201 81004-302 oder silvia.sprenger@bcw-gruppe.de zu erreichen. Weitere Informationen zum Projekt entnehmen Sie bitte dem Flyer.