• Startseite
  • 2014
  • 2. Essener Immobilien-Symposium: Wissens-Update für die Immobilienwirtschaft
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

2. Essener Immobilien-Symposium

Wissens-Update für die Immobilienwirtschaft

Ob Mietrechtsreformen, Rechtsprechung oder Alltagsprobleme von Mietern und Eigentümern: Die Immobilienwirtschaft ist wie kaum ein anderer Bereich von stetigen Veränderungen und Konflikten gekennzeichnet. In Fortsetzung der erfolgreichen Premiere bietet das 2. Essener Immobilien-Symposium im BCW BildungsCentrum der Wirtschaft am 22. Februar Profis und Einsteigern Gelegenheit, sich umfassend zu informieren und ihr Wissen aufzufrischen.

„Professionelles Arbeiten in der Immobilien-Branche setzt ein immer aktuelles Wissen und eine konstante Professionalisierung voraus“, sagt Norbert Moormann, pädagogischer Leiter der Immobilien-Lehrgänge am BCW und Initiator des Symposiums. „Die Teilnehmer erhalten einen komprimierten und fundierten Input von Praktikern und Rechts-Experten aus der Branche. In Rechtsprechung und Gesetzgebung hat sich wieder viel getan“, so Moormann weiter. Darüber hinaus bleibt zwischen den Impulsvorträgen Gelegenheit, die Ausstellerstände von Verbänden und Firmen aus der Region zu besuchen.

Durch die Teilnahme namhafter Experten und die enge Zusammenarbeit mit dem Immobilienverband Deutschland (IVD) wird nicht nur die Qualität des Symposiums, sondern auch das BCW als wachsendes Kompetenzzentrum der Immobilienbranche in Nordrhein-Westfalen bestätigt.

Das Programm des 2. Essener Immobilien-Symposiums:

09:15 Uhr - 10:00 Uhr

Besichtigung der Ausstellung
Ausgabe der Teilnehmerunterlagen

10:00 Uhr - 10:30 Uhr

Grußwort
Überleitung an den Veranstaltungs-Moderator Norbert Moormann

10:30 Uhr - 11:15 Uhr

Vortrag Horst Irmler: „Glatteis für Verwalter - alle Verkehrssicherungspflichten richtig  erfüllen“ (anschließend Fragerunde und Diskussion)

11:15 Uhr - 12:00 Uhr

Vortrag Norbert Moormann: „Neues Gesetz mit Chancen. Die Mietrechtsreform 2013 in der Praxis richtig anwenden!“ (anschließend Fragerunde und Diskussion) 

12:00 Uhr - 13:15 Uhr

Talk beim Pausensnack (Moderator Norbert Moormann im Gespräch mit Ausstellern und Teilnehmern) Besichtigung der Ausstellung, Visitenkarten-Networking 

13:15 Uhr - 14:00 Uhr

Vortrag Petra Classen-Koevel: „Vor Gericht und auf hoher See – WEG-Wohngeld in der Zwangsversteigerung“ (anschließend Fragerunde und Diskussion)

14:00 Uhr - 14:45 Uhr

Vortrag Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Franz Peter Lang: „Wohin geht der Immobilienmarkt? Überlegungen für Nutzer, Vermieter und Investoren“ (anschließend Fragerunde und Diskussion)

14:45 Uhr -15:30 Uhr

Vortrag Torsten Jensen: „Xing, Facebook, Twitter & Co - Praktische Anwendungsmöglichkeiten von Social Media für Makler und Hausverwalter“ (anschließend Fragerunde und Diskussion)

Das  2. Essener Immobilien-Symposium findet von 10.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr, im BCW BildungsCentrum der Wirtschaft, Schulungs-und Hörsaalzentrum I, Herkulesstraße 32, 45127 Essen, statt.

Teilnahmegebühr: 30 Euro inkl. MwSt., Pausengetränken, Pausensnack und Handout. Anmeldungen nimmt Olaf Mooibroek unter olaf.mooibroek@bcw-weiterbildung.de oder 0201 81004-903 entgegen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage des Symposiums.