• Startseite
  • 2014
  • BildungsCentrum der Wirtschaft zieht Bilanz: 3.000 Teilnehmer in beruflichen Weiterbildungen in NRW
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

BildungsCentrum der Wirtschaft zieht Bilanz

3.000 Teilnehmer in beruflichen Weiterbildungen in NRW

Das BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) mit Sitz in Essen und Duisburg verzeichnet jährlich mehr als 3.000 Teilnehmer in den beruflichen Weiterbildungen im kaufmännischen und technischen Bereich. Das große Interesse an beruflicher Fortbildung deckt sich mit dem aktuellen Trend auf dem Arbeitsmarkt: Wenn geeignete Fachkräfte knapper werden, erkennen immer mehr Unternehmen in der Region, wie wertvoll und notwendig ihre Mitarbeiter sind – und investieren in sie.

„Aus den Rückmeldungen unserer Teilnehmer können wir zudem bestätigen, dass ein beachtlicher Teil dank Weiterbildung zum ersten Mal Führungsaufgaben übernehmen konnte“, berichtet Silvia Sprenger, Leitung kaufmännische Lehrgänge am BCW. Auch eine Erhebung des Industrie- und Handelskammertages (DIHK) bestätigte jüngst: Zwei Drittel der bundesweit 11.000 Befragten berichten von überaus positiven Auswirkungen eines berufsbegleitenden Lehrgangs auf ihre Karriere.

Eine weitere positive Zahl zum Jahresende: Über 90 Prozent aller Weiterbildungsteilnehmer haben ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. „Ein Grund sind die flexiblen Zeitmodelle unserer Lehrgänge, die sich optimal in den Berufsalltag integrieren lassen, sowie die umfassende Betreuung durch unser kompetentes Beraterteam“, betont Sprenger.

Informationen zu den Lehrgangsangeboten auch auf der Website www.bcw-weiterbildung.de oder telefonisch unter 0800/ 201 23 45 (gebührenfrei) bzw. per Mail: info@bcw-weiterbildung.de