Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Lehrgang zum IT Network Administrator startet in Essen

Am 5. Mai fällt der Startschuss für den berufsbegleitenden Lehrgang zum IT Network Administrator (IHK) am BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen. Inhaltlich Schwerpunkte sind Netzwerk-Grundlagen, Netzwerkbetrieb mit LINUX, Netzwerbetrieb mit Windows und heterogene Netzwerke. Zum Abschluss schreiben die Teilnehmer eine Projektarbeit – basierend auf einer realen Aufgabenstellung aus dem beruflichen Alltag.

„IT Network Administratoren sind maßgeblich am Erfolg eines Unternehmens beteiligt“, stellt Corinna Kleinschulte vom BCW die Chancen der Absolventen heraus. „Sie konfigurieren, betreiben, überwachen und pflegen die Datennetze der Computer ebenso wie die integrierten Kommunikationsnetze für Telefonie, Videokonferenz und Funknetze.“ Zudem seien sie verantwortlich für Netzbetrieb, Benutzersupport und Sicherheitstechnik – und hätten damit wichtige Schlüsselpositionen inne.

Die Veranstaltungen des siebenmonatigen Lehrgangs finden zwei Mal wöchentlich von 17:45 bis 21:00 Uhr sowie zwei Mal monatlich samstags von 8:00 bis 15:00 Uhr im Studienzentrum in der Herkulesstraße 32 statt. Kostenpunkt: 2.590 Euro – zahlbar in 14 Monatsraten à 185 Euro. Durch den Bildungsscheck besteht die Möglichkeit, 50 Prozent der Lehrgangsgebühren zu sparen. Bei Fragen hilft Corinna Kleinschulte gerne unter 0201 81004-132 oder corinna.kleinschulte@bcw-gruppe.de weiter.