• Startseite
  • 2014
  • Veranstaltungsticker Juni: Zehn Info-Termine in Duisburg und Essen
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Veranstaltungsticker Juni

Zehn Info-Termine in Duisburg und Essen

In regelmäßig stattfindenden, kostenlosen Info-Veranstaltungen stellen wir unser Lehrgangsangebot vor – und helfen Interessenten, die passende Qualifizierung zu finden. Ob Immobilien, Technik oder im kaufmännischen Bereich: Die kostenlosen Info-Veranstaltungen für den Monat Juni in Essen und Duisburg finden Sie im BCW-Ticker. Die Lehrgänge finden jeweils wahlweise in Duisburg oder Essen statt.

Essen:

2. Juni, 18 Uhr: Berufschancen in der Welt der Technik

Laut Bundesamt für Statistik fehlen der technischen und gewerblichen Branche aktuell mehr als 210.000 Fachkräfte. Wer sich jetzt aus- und weiterbilden lässt, hat also eine gute Basis für die berufliche Zukunft. In einer kostenlosen Info-Veranstaltung am 2. Juni stellen die Kollegen in Essen das umfangreiche Lehrgangsangebot im gewerblich technischen Bereich vor.

5. Juni, 17:30 Uhr: Lehrgänge im Gesundheits- und Pflegebereich

Das Gesundheitswesen gehört mit 4,8 Millionen Beschäftigten zu den bedeutendsten Wirtschaftszweigen in Deutschland: Praktiker aus der Branche, die neben medizinischem Wissen auch betriebswirtschaftliches Know-how mitbringen, sind bestens gewappnet und tragen zum Erfolg von Einrichtungen im Gesundheitsbereich bei. Die Lehrgänge am BCW sind bestens auf die Anforderungen der Gesundheitsbranche zugeschnitten – wie, das erklären wir am 5. Juni in Essen,

11. Juni, 18 Uhr: Know-how auffrischen – für Immobilien-Profis

Keine andere Branche ist so sehr von Veränderungen gekennzeichnet, wie sie: Das Berufsbild des Immobilienberaters umfasst heute nicht mehr allein die Betreuung von Objekten – es sind auch neue Tätigkeitsfelder dazugekommen.  Abhilfe verschaffen die Spezialisten-Lehrgänge. Bei einer kostenlosen Info-Veranstaltung am 11. Juni in Essen stellen die Weiterbildungsberater das Angebot vor und helfen bei der Auswahl der passenden Fortbildung.

24. Juni, 18 Uhr: Überblick zu den Kaufmännischen Lehrgänge

Das BCW bietet ein umfassendes Weiterbildungsangebot im kaufmännischen Bereich. Die Lehrgänge und Seminare richten sich an Nicht-Betriebswirte, die auch administrative Aufgaben übernehmen müssen, sowie an kaufmännische Fachkräfte. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kurse zur Vorbereitung auf die Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Wer sich einen Überblick verschaffen will und die richtige Wahl treffen möchte, hat am 24. Juni in Essen Gelegenheit dazu.

Duisburg

4. Juni, 18 Uhr: Bilanzbuchhalter – für jede Branche

Nach einer Umfrage des Deutschen Industrie-und Handelskammertages (DIHK) schaffen weit mehr als die Hälfte der Bilanzbuchhalter nach der Prüfung den Aufstieg zum Abteilungsleiter oder in die Geschäftsführung. Grund genug, sich einmal eingehend über den Lehrgang, der in Duisburg und Essen berufsbegleitend belegt werden kann, und zu informieren – am 4. Juni in Duisburg.

10. Juni, 18 Uhr: Vom Praktiker zum Spezialisten für Verkehr

Teilnehmer des Lehrgangs „Geprüfte/-r Verkehrsfachwirt/-in (IHK) vertiefen ihr Fachwissen in der Verkehrswirtschaft und Verkehrsdienstleistungen sowie im Güterverkehr/Logistik. Das Besondere: Auch überfachliche Kompetenzen wie Mitarbeiterführung, Moderations- oder Präsentationsfähigkeiten stehen auf dem Stundenplan. Einen größeren Überblick zu den Inhalten erhalten Sie am 10. Juni in Duisburg.

10. Juni, 18 Uhr: Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für Einkauf und Logistik (IHK)

Fachkaufleute für Einkauf und Logisitk sind die Generalisten der Branche: sie planen, steuern und disponieren, führen das Einkaufsmarketing durch, gestalten Lieferantenbeziehungen, führen Verhandlungen und schließen Verträge ab. Sie entwickeln logistische Konzepte im Unternehmen und setzen diese um. Außerdem realisieren sie das Controlling und das Qualitätsmanagement. Neugierig, was ein Absolvent noch kann? Mehr dazu am 10. Juni in Duisburg.

26. Juni, 17 Uhr: Personalfachkaufleute zwischen Planung, Controlling und Recht

Der Lehrgang zum Personalspezialisten gehört zu beliebtesten und vermittelt Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Personalpolitik, -planung,  Marketing, -Controlling sowie Personal- und Organisationsentwicklung. Auch rechtliche Kenntnisse gehören ganz klar zu dem Ausbildungsportfolio von Personalfachkaufleuten. Diese und andere Inhalte finden sich im Lehrgang mit IHK-Zertifikat wieder – am 26. Juni erklären wir, was noch auf den Stundenplan gehört.

26. Juni, 18 Uhr: Als Wirtschaftsfachwirt zum gefragten Generalisten werden

„Die Wirtschaftslage ist im Wandel und ob Controlling, Personalwesen, Einkauf, Lagerhaltung oder Produktion – mit dem Zertifikat sind Sie klar im Vorteil“, betont Olaf Rath, pädagogischer Leiter des Lehrgangs. Der Lehrgang vermittelt umfassendes betriebswirtschaftliches Know-how und qualifiziert berufsbegleitend für zahlreiche Unternehmensbereiche. Genug Gründe, sich zumindest einmal zu informieren – am 26. Juni in Duisburg!

26. Juni, 18 Uhr: Technischer Betriebswirt = Abteilungsleiter?

Der Technische Betriebswirt kann als Abteilungsleiter oder Leiter des technischen Vertriebs eingesetzt werden. Aber auch der Bereich der Produktionsplanung/-steuerung sowie der Betriebsdatenerfassung sind künftige Tätigkeitsfelder. Mit dem Lehrgang „Technischer Betriebswirt (IHK)“ werden Teilnehmer gezielt auf diese Aufgaben und die IHK-Prüfung vorbereitet. Mehr dazu in Duisburg, am 26. Juni.

Die Veranstaltungen in Essen finden in der Herkulesstraße 32 statt.

Die Info-Termine in Duisburg finden statt im Tec-Center, Bismarckstraße 120.

Interessenten können sich unter 0800 2012345 (gebührenfrei) oder info@bcw-weiterbildung.de anmelden.