• Startseite
  • 2015
  • 2. BCW-Forum Immobilien mit Norbert Moormann: Verkehrssicherungspflichten und Bestellerprinzip
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

2. BCW-Forum Immobilien mit Norbert Moormann

Verkehrssicherungspflichten und Bestellerprinzip

Aufgrund der außerordentlichen Resonanz auf das erste Forum Immobilien in 2014 lädt das BCW als Kompetenzzentrum der Immobilienwirtschaft am 16. April, 18.30 Uhr, wieder nach Essen ein: Immobilienexperte Norbert Moormann führt beim 2. BCW-Forum Immobilien umfangreich in die Themen „Verkehrssicherungspflichten“ und „Bestellerprinzip“ ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für VWA-Studierende aus dem "Immobilienmanagement" lohnt sich ein Besuch der Veranstaltung.

Unter dem Titel „Vorsicht ist besser als Nachsicht“ geht es im ersten Teil der Veranstaltung um Verkehrssicherungspflichten bei Immobilien. „Die Verkehrssicherungspflichten umfassen mehr als Schnee- und Eisbeseitigung – sie sind allgegenwärtig“, betont Moormann, pädagogischer Leiter der Immobilien-Lehrgänge am BCW. Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Darstellung der Bandbreite an Verkehrssicherungspflichten, die sich aus dem Immobilienbesitz ergeben und wie sich diese Pflichten optimal managen lassen. Norbert Moormann wird die praktischen Fallstricke bei der Umsetzung von Verkehrssicherungspflichten betrachten, den Weg von der Verkehrssicherung zum technischen Risikomanagement beschreiben, deutlich machen, dass gesundheitliche Beeinträchtigungen der Immobiliennutzer in der Betreiberverantwortung liegen, eine Zwischenbilanz zum Thema Legionellen und Trinkwasser ziehen und Ratschläge zum richtigen Versicherungsschutz geben.

Was beim vergangenen BCW-Forum Immobilien noch für Spekulationen und Diskussionen sorgte, ist jetzt in trockenen Tüchern: Der Gesetzesentwurf für das (nicht nur nach Moormanns Meinung unechte) „Bestellerprinzip“ steht. Angeblich soll künftig derjenige den Makler bezahlen, der ihn bestellt. Top-Aktuell wird Norbert Moormann darstellen, was der Beschluss im Koalitionsausschuss für die Maklerpraxis bedeutet. Unter dem Titel „Gibt es einen neuen Beruf – den Nachweismakler?“ klärt Moormann u.a. über Hintergründe, Stolpersteine und Feinheiten des neuen Gesetzes auf und macht vor allem deutlich, wer unter welchen Umständen überhaupt Besteller von Maklerleistungen sein kann.

Wie immer ist nach den jeweiligen Vorträgen ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion vorgesehen.

Das 2. BCW-Forum Immobilien findet statt am 16. April 2015, um 18.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr), im BCW BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen, Herkulesstraße 32. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen und Fragen nimmt das Beratungsteam unter 0800 201 23 45 oder info@bildungscentrum.de entgegen.