• Startseite
  • 2015
  • Berufsbegleitend zum IT Business Manager (IHK) qualifizieren
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Berufsbegleitend zum IT Business Manager (IHK) qualifizieren

Organisationstalente mit Aufstiegsambitionen aufgepasst! Am 20. Oktober 2015 startet in Essen der nächste BCW-Lehrgang zum IT Business Manager. Er führt in 18 Monaten berufsbegleitend zum IHK-Abschluss und ebnet den Weg zu Führungspositionen. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eignen sich das nötige Know-how an, um IT-Projekte selbstständig und eigenverantwortlich zu leiten“, umreißt Corinna Kleinschulte das zukünftige Aufgabenspektrum. „Dabei befassen sie sich sowohl mit finanziellen, organisatorischen und personellen Fragen“, so die Ansprechpartnerin für IT-Weiterbildung beim BildungsCentrum der Wirtschaft weiter.

Konkret hat der Lehrgang drei Schwerpunkte. Der erste lautet „Mitarbeiterführung und Personalmanagement“. „In diesem Modul geht es um Themen wie Personalplanung und -auswahl, Arbeitsrecht und Qualifizierung“, so Corinna Kleinschulte. „Darüber hinaus lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Lern- und Arbeitsmethoden kennen.“ Der zweite Schwerpunkt umfasst fachübergreifende Inhalte wie Projektmanagement, Projektmarketing, -anbahnung und -controlling, Datensicherheit, Soft Skills sowie Qualitätsmanagement. Last but not least gilt es, sich nochmal intensiv mit dem Thema Projektmanagement auseinanderzusetzen und eine entsprechende Projektarbeit zu erstellen. Corinna Kleinschulte: „Die Arbeit sollte eine Problemstellung des beruflichen Alltags behandeln und zeigen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Planung und Durchführung über das Controlling bis zum erfolgreichen Abschluss alle Phasen des Projektmanagements beherrschen. Sie ist zudem Teil der IHK-Abschlussprüfung.“

Der Lehrgang ist Teil des IT-Weiterbildungskonzeptes des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Der Abschluss ist nach dem Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) auf eine Stufe mit dem Meister, Techniker oder Bachelor gestellt. Die Vorlesungen finden zweimal wöchentlich abends und ca. zweimal monatlich samstags im Studienzentrum in der Herkulesstraße 32 statt. Kostenpunkt: 4.320 Euro. Eine Förderung durch das Meister-BAföG ist möglich. Bei Fragen rund um den Lehrgang hilft Corinna Kleinschulte gerne unter 0201 81004-132 oder corinna.kleinschulte@bcw-gruppe.de weiter.