Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Lehrgangsstart Industriemeister/-in Metall (IHK)

Es geht wieder los. Bei der BCW Weiterbildung startet der Lehrgang Industriemeister/-in Metall. Ab dem 05. Januar 2016 werden Interessierte in ca. 1.200 Unterrichtsstunden auf die IHK-Prüfungen — inklusive Ausbildereignungsprüfung — vorbereitet. Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der metallverarbeitenden Industrie, die Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle von Fertigung und Planung übernehmen möchten. Sie erhalten u.a. Einblicke in die Organisation von Arbeitsabläufen, die Führung von Mitarbeitern sowie die Durchführung von Ausbildungen.

„Das Tätigkeitsfeld des Industriemeisters beschränkt sich schon lange nicht mehr auf die klassischen Bereiche Ausbildung, Fertigung und Instandhaltung. In zunehmendem Maße gewinnen planende, steuernde und überwachende Aufgaben an Priorität“, so Markus Schürzeberg, Ansprechpartner für technische Lehrgänge beim BCW. „Die Lehrgangsteilnehmer erlangen sowohl detaillierte Fachkenntnisse, z.B. zum Planen und Analysieren von Fertigungsprozessen sowie zur Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen, als auch fachübergreifendes Know-how aus BWL, Recht Personal, Organisation, Qualitäts- und Projektmanagement.“

Der Lehrgang startet am 05. Januar 2016 und ist auf ca. zehn Monate angelegt. Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag von 09:15 Uhr bis 16:15 Uhr. Die Weiterbildung findet in den Räumlichkeiten in der Herkulesstraße 32 in Essen statt.

Es sind noch Plätze frei. Auskünfte zu Kosten, Anmeldung und Förderungsmöglichkeiten erteilt Markus Schürzeberg gerne unter 0201/81004-303 oder markus.schuerzeberg@bcw-gruppe.de.