• Startseite
  • 2017
  • Die Ausbildung der Ausbilder – neue Starttermine ab Mai am BCW Essen
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Die Ausbildung für Ausbilder

Neue Starttermine ab Mai am BCW Essen

53 Prozent der Mittelständler in Deutschland beklagen entgangene Umsätze infolge des Fachkräftemangels. Das geht aus dem Mittelstandsbarometer Januar 2017 von Ernst & Young hervor. Eine bedarfsorientierte Ausbildung ist daher unverzichtbar, um die Nachwuchskräftesicherung langfristig zu gewährleisten. Der Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder (IHK)“ qualifiziert dazu, die Ausbildung junger Menschen im Betrieb erfolgreich zu managen.

Wer in einem Betrieb die Ausbildung junger Menschen übernehmen möchte, muss gemäß § 30 des Berufsbildungsgesetzes „den Erwerb berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse“ nachweisen. Den Nachweis dafür erbringt man durch die Ausbildereignungsprüfung, z. B. vor einer Industrie- und Handelskammer. Der dreimonatige Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder (IHK)“ bereitet intensiv auf diese IHK-Prüfung vor.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs befassen sich mit den vielseitigen Aufgaben eines Ausbilders von der Einstellung über die Durchführung der Ausbildung bis hin zum erfolgreichen Abschluss dieser. Dabei stehen Themen wie die Erstellung des Ausbildungsplans, die Unterstützung bei Lernschwierigkeiten sowie die Leistungsbewertung und Erstellung eines Ausbildungszeugnisses auf dem Lehrplan.  


Starttermine des Lehrgangs „Ausbildung der Ausbilder“:

Vollzeit in Essen: 02.05.2017

Teilzeit in Essen: 03.05.2017

Vollzeit in Essen: 30.06.2017

Weitere Informationen und Anmeldung bei Melanie Göbel, 0201 81004-313, E-Mail: melanie.goebel@bcw-gruppe.de