• Startseite
  • 2017
  • Industriemeisterausbildung am BCW Essen: Info-Veranstaltung am 10. Mai 2017
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Industriemeisterausbildung am BCW Essen

Info-Veranstaltung am 10. Mai 2017

Das BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) hat sich die Weiterbildung abseits von Hochschulen oder Universitäten auf die Fahnen geschrieben. Rund 3.000 berufstätige Fach- und Führungskräfte nehmen jährlich an den branchen- oder funktionsspezifischen Lehrgängen der BCW Weiterbildung teil. Viele von ihnen erreichen mit der Aufstiegsfortbildung zum geprüften Industriemeister (IHK) die nächste Stufe der Karriereleiter. In einer Info-Veranstaltung am 10. Mai 2017 in Essen erfahren Interessierte sämtliche Details zur Industriemeisterausbildung.

Industriemeister beschäftigen sich neben den klassischen Bereichen Ausbildung, Fertigung und Instandhaltung mehr und mehr auch mit planenden, steuernden und überwachenden Aufgaben. Ein Viertel aller Industriemeister ist heutzutage bereits mit fertigungsfernen Arbeiten betraut - wie Arbeitssicherheit, Umweltschutz oder technischem Kundendienst.

Am BCW Essen werden Industriemeister-Lehrgänge in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Metall, Kunststoff und Kautschuk sowie Chemie angeboten. Die berufsbegleitenden Kurse, die auf die IHK-Prüfung vorbereiten, dauern rund 27 Monate. Der Industriemeister Metall kann auch in Vollzeit absolviert werden.

Kompakt:

Info-Veranstaltung Technische Lehrgänge, 10. Mai 2017, 18 Uhr
BildungsCentrum der Wirtschaft, Herkulesstr. 32
45127 Essen

Mehr unter http://www.bcw-weiterbildung.de/