• Startseite
  • 2017
  • Top ausgebildet für die digitale Zukunft: 25 Soldaten beenden ZAW-Ausbildung zum IT-Systemelektroniker
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Top ausgebildet für die digitale Zukunft

25 Soldaten beenden ZAW-Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

Feierstunde in Essen für erfolgreiche Soldaten (Foto: Georg Lukas/BCW)

Über die zivilberufliche Aus- und Weiterbildung (ZAW) bietet die Bundeswehr ihren Soldatinnen und Soldaten eine Berufsausbildung mit staatlich anerkanntem Abschluss. Das BildungsCentrum der Wirtschaft Essen führt seit vielen Jahren gemeinsam mit der Bundeswehr in Hilden entsprechende Fortbildungen durch.

Die Teilnehmer des Lehrgangs zum IT-Systemelektroniker (IHK) haben nun ihre Zertifikate überreicht bekommen. 25 Soldaten haben die Prüfung vor der IHK erfolgreich abgelegt. In einer Feierstunde wurde ihre Leistung gewürdigt.

„Die jungen Soldaten haben sich mit der Ausbildung exzellente Zukunfts- und Karrierechancen erarbeitet“, hieß es bei der Verabschiedung. „Die IT-Branche boomt - das trifft auf die Bundeswehr genauso zu wie auf die freie Wirtschaft.“