• Startseite
  • 2019
  • Mit neuem Lehrgang zum „Betrieblichen Ausbildungsexperten“ werden
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Mit neuem Lehrgang zum „Betrieblichen Ausbildungsexperten“ werden

Konfliktbearbeitung, Coaching und Beurteilungen

Das BildungsCentrum der Wirtschaft in der Herkulesstraße (Foto: BCW)

Auszubildende rekrutieren, sie betreuen, beurteilen und Konfliktsituationen mit Ausbildern und Kollegen lösen können – mit dem neuen Lehrgang „Betriebliche/-r Ausbildungsexperte/-in (IHK)“ der BCW Weiterbildung qualifizieren sich die Teilnehmenden in vier Monaten dazu, anspruchsvolle Positionen in Personalabteilungen zu übernehmen. Sowohl Kaufleute als auch kaufmännische Fachkräfte können sich jetzt für den am 22. März beginnenden Lehrgang anmelden.

Die neue Fortbildung vermittelt die erforderlichen Handlungskompetenzen und vertieft vorhandenes Wissen. Neben den Fähigkeiten in der Gesprächsführung und der Entwicklung von psychologischem Verständnis zwischenmenschlicher Begegnungen, wird es auch um die Auswirkungen von Digitalisierung auf verschiedene Berufsbilder gehen. Die Möglichkeiten der Nutzung von E-Learning-Konzepten werden ebenfalls aufgezeigt.

Absolventen des Lehrgangs erhalten ein IHK-Zertifikat und ein Zertifikat des BCW.

KOMPAKT

Fortbildung zum/zur betrieblichen Ausbildungsexperte/-in (IHK)

ab 22. März 2019, rund 4 Monate, abends 18.00 bis 21.15 Uhr, tagsüber von 08.30 bis 15.30 Uhr

BildungsCentrum der Wirtschaft, Herkulesstr. 32, 45127 Essen

 

Mehr Informationen unter www.bcw-weiterbildung.de und direkt bei Melanie Göbel, 0201 81004-313 oder melanie.goebel@bcw-weiterbildung.de.