• Startseite
  • 2019
  • Österreicher bereiten sich in Essen auf die Ausbildereignungsprüfung vor
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Österreicher bereiten sich in Essen auf die Ausbildereignungsprüfung vor

Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ überregional gefragt

An der Kraftwerksschule in Essen absolvieren sie derzeit ihre Meisterausbildung, bei der BCW Weiterbildung haben sie sich jetzt den nötigen Input für die Ausbildereignungsprüfung geholt: Drei junge Österreicher waren einige Zeit in Essen, um ihre berufliche Karriere voranzutreiben.

„Zum ersten Mal konnten wir Teilnehmer aus der Alpenrepublik in unserem Lehrgang begrüßen“, freute sich Christine Steinmaurer, Abteilungsleitung Fort- und Weiterbildung beim BildungsCentrum der Wirtschaft. „Sie haben sich hier in Essen sehr wohl gefühlt.“ Zusammen mit rund 20 weiteren Teilnehmern nahmen sie an dem Vorbereitungskurs „Ausbildung der Ausbilder“ teil.

In den verschiedenen Lehrgängen werden Berufstätige aus diversen Branchen auf die Ausbilderprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorbereitet.   

Nach dem Berufsbildungsgesetz müssen Beschäftigte „berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse“ nachweisen, um junge Menschen ausbilden zu dürfen. Mehr als 10.000 Absolventen haben das Vorbereitungstraining in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich beendet und widmen sich in ihren Betrieben nun der Arbeit mit Nachwuchskräften.