• Startseite
  • 2014
  • Für Kurzentschlossene: Fachwirt im Gesundheitsbereich - am BCW in Essen
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Für Kurzentschlossene

Fachwirt im Gesundheitsbereich - am BCW in Essen

Am 22. Oktober starten die Lehrgänge im Gesundheitsbereich am BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen: Für „Gepr. Fachwirt/-in für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK)“ (Teilzeit) sowie „Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)“ (Teilzeit und Vollzeit) sind noch wenige Plätze frei. Teilnehmen können alle Interessenten mit einer abgeschlossenen Ausbildung und – je nach Ausbildungsberuf – entsprechender Berufserfahrung. 

Die Generalisten-Fortbildung zum/-r „Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)“ legt einen Schwerpunkt auf betriebswirtschaftliche Kenntnisse und vermittelt die für die Unternehmensführung notwendigen Kenntnisse. Auf dem Lehrplan des zweiten Lehrgangs „Gepr. Fachwirt/-in für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK)“ steht ebenfalls betriebswirtschaftliches Know-how auf dem Lehrplan, allerdings wird ein Schwerpunkt auf Themen rund um Prävention, Ernährung, Bewegung und Entspannung. gelegt. Fachwirte für Prävention und Gesundheitsförderung sind somit bestens vorbereitet für Tätigkeiten in einem boomenden Wachstumsmarkt.

Anmeldungen und Fragen nimmt Vanessa Schulz unter 0201 81004 311 oder vanessa.schulz@bcw-gruppe.de gerne entgegen.

Finanzierbar sind die Lehrgänge u.a. durch Meister-Bafög.