Ausbildung Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement - Vorbereitungstraining auf die IHK-Prüfung Teil I

So vielfältig wie die Waren, die Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement ein- und verkaufen, so vielseitig sind die Inhalte, mit denen sich Auszubildende für diesen Beruf im Laufe ihrer Ausbildung auseinandersetzen. Bereits gegen Ende des zweiten Ausbildungsjahres müssen die jungen Talente ihr bis dato erworbenes Wissen im Bereich „Organisieren des Warensortiments und von Dienstleistungen“ unter Beweis stellen. Die BCW Weiterbildung unterstützt sie mit einem ca. vierwöchigen Training bei der Vorbereitung auf diesen ersten Teil der IHK-Abschlussprüfung. Der Lehrgang findet an ein bis zwei Abenden pro Woche an den Schulungszentren Duisburg und Essen statt.

Wiederholen und Vertiefen prüfungsrelevanter Inhalte

Das BCW Vorbereitungstraining bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr in der Ausbildung erlerntes Know-how zu vertiefen und die prüfungsrelevanten Inhalte systematisch zu wiederholen. So beschäftigen sie sich unter anderem mit der Ermittlung von Bedarfen und Absatzchancen, der Beauftragung von Dienstleistungen und der Warenbestellung. Zudem stärken sie ihre Kommunikationskompetenz und intensivieren ihr Wissen rund um das Thema Datenverwaltung und -schutz. Der Lehrgang eignet sich auch zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Abschluss „Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement".

Auszubildende zum/zur Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement 

 

Prüfungsbereich "Organisieren des Warensortiments und von Dienstleistungen"

  • Bedarfe und Absatzchancen ermitteln, Informationen über Waren und Dienstleistungen einholen und marktorientierte Warensortimente und kundenbezogene Dienstleistungsangebote bewerten
  • Angebote von Lieferanten einholen und vergleichen, Waren bestellen und Dienstleistungen beauftragen
  • Kundenanfragen bearbeiten, Angebote erstellen und Aufträge unter Beachtung von Liefer- und Zahlungsbedingungen bearbeiten
  • adressatengerecht, situations- und zielorientiert kommunizieren
  • Kundendaten verwalten und dabei rechtliche Regelungen zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit einhalten


 

Teilnahmebescheinigung

KURZ & KOMPAKT

Zeitmodell:
    abends
Orte:
    Duisburg, Essen
Dauer:
    ca. 1 Monate, ca. 1 Monat

IHRE ANSPRECHPARTNER

in Duisburg Margret Kalbrecht 0203 348782-25 margret.kalbrecht@bcw-weiterbildung.de
in Essen Melanie Göbel 0201 81004-313 melanie.goebel@bcw-weiterbildung.de

Veranstaltungsorte, Unterrichtszeiten und Kosten

Wo möchten Sie diesen Lehrgang besuchen?

Dies sind die möglichen Veranstaltungsorte und Zeitmodelle für den Lehrgang Ausbildung Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement - Vorbereitungstraining auf die IHK-Prüfung Teil I. Die BCW Weiterbildung bietet Ihnen abhängig vom Veranstaltungsort verschiedene Starttermine an.

In Duisburg, abends

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn 02.03.2022

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 1 Monate

Unterrichtsstunden ca. 16

voraussichtlich 1-2 x wöchentlich, 17:30 - 20:45 Uhr

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

100,00 Euro, (einschl. Lehrmaterialien). Skripte werden teilweise in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

In Essen, abends

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn 07.03.2022

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 1 Monat

Unterrichtsstunden ca. 16

voraussichtlich 2 x wöchentlich von 18:00 - 21:15 Uhr

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

100,00 Euro, (einschl. Lehrmaterialien). Skripte werden teilweise in digitaler Form zur Verfügung gestellt.