FORTBILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE

Intensivwoche Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK)

Die Zahlen, die sie erheben, dienen oft als Grundlage für wichtige Entscheidungen. Bilanzbuchhalterinnen und Bilanzbuchhalter sind daher gefragte Fachkräfte, die einen Überblick über die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens haben und die Geschäftsführung in beratender Funktion unterstützen. Das bedarf Kenntnisse in verschiedenen Bereichen, die in einer Intensivwoche kompakt thematisiert werden, um Sie auf Ihre anstehende IHK-Prüfung vorzubereiten.

Wiederholung von prüfungsrelevanten Inhalten

Die Intensivwoche wird in Vollzeit (voraussichtlich von 8:30 bis 15:30 Uhr) an den Schulungszentren Duisburg und Essen angeboten. Erfahrene Dozentinnen und Dozenten gehen dabei in kompakter Form auf prüfungsrelevante Inhalte ein – von der Auswertung von Jahresabschlüssen bis hin zu spezifischen Fragen des Steuerrechts. Sie haben zudem die Möglichkeit, noch vorhandene Schwächen auszubügeln und Unklarheiten zu beseitigen, damit Sie gut vorbereitet in die IHK-Prüfung gehen können.

Der Lehrgang richtet sich an Berufstätige aus folgenden Bereichen:

  • Angehende/r Prüfungsteilnehmer/innen zum Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK)

Prüfungsrelevante Themen aus den Bereichen (Änderungen vorbehalten):

Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
Geschäftsvorfälle, Organisation der Buchführung, Bilanzierung, Aufwendungen und Erträge in der Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzierungs- und Bewertungsunterschiede zwischen nationalem und internationalem Recht

Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
Analyse und Interpretation von Jahresabschlüssen, Ratings

Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
Regelungen des Körperschaftssteuerrechts und des Einkommenssteuerrechts, Vorsteuer, Umsatzsteuer, Umsatzsteuervoranmeldung, Umsatzsteuererklärungen, Ertragssteuerrecht

Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
Finanz- und Liquiditätsplanungen, Finanzierungsarten, Investitionsmanagement, Kredit- und Kreditsicherungsmöglichkeiten

Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
Methoden und Instrumente zur Erfassung und Verrechnung von Kosten und Leistungen, kurzfristige Erfolgsrechnung, Verfahren der KLR

Ein internes Kontrollsystem sicherstellen
Aufbau eines internen Kontrollsystems, Risikomanagement, Arten und Risiken

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen
Personaleinsatz, Führungsmethoden, Berufsausbildung, berufliche Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern

 

Teilnahmebescheinigung

KURZ & KOMPAKT

Zeitmodell:
    Vollzeit
Orte:
    Duisburg, Essen
Dauer:
    ca. 5 Tage

IHRE ANSPRECHPARTNER

in Duisburg Claudia Busch 0203 348782-16 claudia.busch@bcw-weiterbildung.de
in Essen Vivian Kiesel 0201 81004-518 vivian.kiesel@bcw-weiterbildung.de

Veranstaltungsorte, Unterrichtszeiten und Kosten

Wo möchten Sie diesen Lehrgang besuchen?

Dies sind die möglichen Veranstaltungsorte und Zeitmodelle für den Lehrgang Intensivwoche Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK). Die BCW Weiterbildung bietet Ihnen abhängig vom Veranstaltungsort verschiedene Starttermine an.

In Duisburg, Vollzeit

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn Neue Termine sind in Planung

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 5 Tage

Unterrichtsstunden ca. 40

voraussichtlich von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Bildungsurlaub Diese Intensivwoche erfüllt alle Bedingungen einer anerkannten Bildungsveranstaltung nach § 9 AWbG.

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

350,00 Euro, zahlbar in 2 Monatsraten à 175 Euro (einschl. Lehrmaterialien). Skripte werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Fördermöglichkeiten

Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen des Bildungschecks. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de

ANMELDUNG
Eine Anmeldung ist in Kürze möglich

In Essen, Vollzeit

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn Neue Termine sind in Planung

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 5 Tage

Unterrichtsstunden ca. 40

voraussichtlich von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Bildungsurlaub Diese Intensivwoche erfüllt alle Bedingungen einer anerkannten Bildungsveranstaltung nach § 9 AWbG.

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

350,00 Euro, zahlbar in 2 Monatsraten à 175 Euro (einschl. Lehrmaterialien). Skripte werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Fördermöglichkeiten

Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen des Bildungschecks. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de

ANMELDUNG
Eine Anmeldung ist in Kürze möglich
FAQ