Die BCW-Gruppe

Weiterbildung und Hochschulstudium für Berufstätige

Eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft

Die BCW-Gruppe ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen und bündelt renommierte Bildungseinrichtungen an über 31 Standorten in Deutschland und in Wien. Dazu gehören die FOM Hochschule mit der eufom Business School, die GoBS Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung (German open Business School), die Hessische Berufsakademie, 13 PraxisAkademien der VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie sowie das Weiterbildungsinstitut BCW Weiterbildung.

Aktuell sind an den Bildungseinrichtungen der BCW-Gruppe über 52.000 Studierende und Teilnehmer eingeschrieben. Betreut werden sie von mehr als 1.000 Mitarbeitern aus 28 Nationen sowie über 2.100 Dozenten. Darunter sowohl hauptberufliche Professoren als auch Führungskräfte aus der Wirtschaft, die in der Lehre und bei Veranstaltungen mitwirken.

Die Qualität der angebotenen Studien- und Lehrgangsprogramme sowie die Professionalität der Einrichtungen werden kontinuierlich von externen Prüfern bewertet. Zwei Beispiele: Als erste private Hochschule Nordrhein-Westfalens erhielt die FOM im Jahr 2004 das Siegel des Wissenschaftsrats. Ebenfalls positiv fällt die Bewertung der FIBAA aus: Die FOM wurde 2012 als erste private deutsche Hochschule systemakkreditiert. Damit hat die FOM ihren Platz im Kreis der Hochschulen mit dem besten Qualitätsmanagement bestätigt.

» Hier erfahren Sie mehr über die Bildungseinrichtungen der BCW-Gruppe