• Startseite
  • 2017
  • Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft: Neuer berufsbegleitender BCW-Lehrgang startet am 16. September
Teilen Sie uns
BCW Weiterbildung bei Facebook

Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft

Neuer berufsbegleitender BCW-Lehrgang startet am 16. September

Die Verwaltung von Immobilien wird immer wichtiger. Ob als selbstständige Unternehmenstätigkeit oder als eigenständige Geschäftseinheit in Dienstleistungsbetrieben wie Banken, Versicherungen, Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien. Kenntnisse in den wichtigsten Punkten der Immobilienverwaltung vermittelt der Lehrgang zum Haus- und Wohnungseigentumsverwalter (IHK), der am 16. September bei der BCW Weiterbildung in Essen startet. Anmeldungen sind jetzt noch möglich.

Verwalter sind zuständig für die Instandhaltung und Wirtschaftlichkeit ihrer Objekte. Zusätzlich sind sie mit allen haftungsrechtlichen Konsequenzen für die Administration der Immobilien verantwortlich und benötigen daher vor allem auch juristische, organisatorische und kaufmännische Kenntnisse. Auch dazu liefert der Lehrgang wichtigen Input.

Lehrgangsleiter ist mit Norbert Moormann ein ausgewiesener Kenner der Immobilienbranche. Seit 20 Jahren ist er Dozent am BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen, seit 2005 zusätzlich pädagogischer Leiter in den IHK-Zertifikatslehrgängen im Bereich Immobilien.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Roman Tolstych unter 0201 81004-332 oder roman.tolstych@bcw-gruppe.de.