Wirtschaftsmediator/-in & Konfliktmanager/-in (BCW)

Von kleinen Sticheleien, unsachlich ausgetragenen Meinungsverschiedenheiten bis hin zu lautstarkem Streit oder auch Ignorieren - mangelhafte Zusammenarbeit in Projekten, am Arbeitsplatz und zwischen Abteilungen kostet Unternehmen bares Geld.

Das Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG beziffert in einer Studie die dysfunktionalen Konfliktkosten in deutschen Unternehmen, also entgangene Arbeitszeit für die der Arbeitgeber bezahlt, auf bis zu 500.000 EUR pro Jahr: Die Bedeutung des professionellen Konfliktmanagements wird auch aus wirtschaftlicher Perspektive immer größer.

In Kooperation mit dem Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA®) führt BildungsCentrum der Wirtschaft eine Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsmediator/in durch.

Dabei handelt es sich um eine Fortbildung über 85 Stunden (115 UE), die auf die Ausbildung zum/zur Mediator/in (120 Std./160UE) aufbaut.

Im Rahmen von sechs Modulen erwerben Sie fundierte Kenntnisse in den Bereichen Mediationsmanagement, Berechnung von Konfliktkosten sowie Implementierung und Einführung von Konfliktmanagement-Systemen. Die gemeinsame Analyse und Lösungserarbeitung anhand konkreter Praxisbeispiele geben Ihnen einen Einblick in die typischen Anwendungsfelder des Wirtschaftsmediators.

Die Fortbildung zum/zur Wirtschaftsmediator/-in & Konfliktmanager/-in schließt mit einem Zertifikat der BCW Weiterbildung ab und ist Voraussetzung für eine mögliche Zertifizierung als „Wirtschaftsmediator/-in BMWA®. Die weiteren Voraussetzungen finden Sie unter www.bmwa.de.

Voraussetzungen
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung nach den Anforderungen des Mediationsgesetzes über mind. 120 Std.
Lehrgangsinhalte (Auszug)
Umgang mit eigenen Ressourcen
  • Selbsterfahrung
  • Innere Haltung
  • Neutralität und Grenzen
  • Umgang mit eigenen Emotionen
  • Umgang mit Krisen und Krisensituationen
  • Ressourcen-Coaching
  • Grenzsituation
  • Ressourcen-Coaching

Systemische Haltung in der Wirtschaftsmediation

Vertiefung kommunikativer Fähigkeiten

Berechnung von Konfliktkosten / Konfliktkostenstudie KPMG

  • als Akquisitionsstrategie
  • als Honorargrundlage

Mediationsmanagement

  • Vernetzung, Kooperation
  • Existenzgründung
  • Fallannahme und Vertragsabschluss
  • Mediationsverträge und -vereinbarungen
  • Vertragsverhandlungen
  • Auftragsklärung
  • Konfliktanalyse - die Vorgespräche
  • Auswahl des Verfahrens

Verfahren

  • Mediation zwischen zwei Personen
  • Mediation in Teams
  • Mediation zwischen Teams / Gruppen
  • Mediation bei Großgruppen 
  • Shuttle-Mediation
  • Konfliktberatung
  • Konfliktcoaching
  • Konfliktmoderation
  • Lösungsorientierte Verhandlung

Anwendungsfelder

  • Mediation in Familienunternehmen
  • Mediation im öffentlichen Bereich
  • Interkulturelle Mediation
  • Mediation und Organisationsentwicklung
  • Mediation im Change-Management
  • Teamentwicklung
  • Vertiefung Mediationsrecht
  • Besonderheiten beim Mobbing

Praxistransfer und Entwicklungsberatung

a) Abgabe der Abschlussarbeit /Praxisprojekt
b) Präsentation und Besprechung der Abschlussarbeit

Die erfolgreich absolvierte Ausbildung schließt mit einem Zertifikat der BCW Weiterbildung mit dem Titel „Wirtschaftsmediator/in & Konfliktmanager/in (BCW)“ ab.

Für eine anschließende externe Zertifizierung durch einen Bundesverband können weitere Voraussetzungen erforderlich sein, diese werden von den einzelnen Mediationsverbänden festgelegt. Die BCW Weiterbildung ist zertifiziertes Ausbildungsinstitut des Bundesverbandes BMWA?


Änderungen vorbehalten
Unterrichtszeiten
Jeweils donnerstags 18:00 - 21:15 Uhr, freitags 16:30 - 21:30 Uhr und samstags 8:30 - 17:00 Uhr.

Termine:
06.02.20 - 08.02.20
05.03.20 - 07.03.20
07.05.20 - 09.05.20
04.06.20 - 06.06.20
25.06.20 - 27.06.20
16.07.20 - 18.07.20
Beginn
06.02.2020
Dauer
ca. 6 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 114 UE sowie 40 UE Zeitstunden Peer-Group-Arbeit
Kosten
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 2.400 Euro, zahlbar in 6 Monatsraten à 400 Euro (einschl. Prüfungsgebühren, Lehr- und Lernmittel). Skripte werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
Förderungsmöglichkeiten
Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Bildungsprämie und des Bildungschecks. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de
Weiterbildungen für
Berufstätige
Standorte
Essen
Lehrtrainer
  • Bernd Lichtenauer
    Zertifizierter Lehrtrainer und Wirtschaftsmediator BMWA®

    Professional Trainer for Mediation and Systemdesign, zertifizierter Mediator im Bundesverband Mediation, BM®, sowie zertifizierter Mediator und Lehrtrainer im Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt, BMWA® . Für den Bundesverband BMWA® ist er Mitglied im Zertifizierungsausschuss.
    2011 entwickelte er gemeinsam mit uns den Ausbildungsgang zum/zur Mediator/- in mit Anerkennung des BCW als Ausbildungsinstitut BMWA®. www.bernd-lichtenauer.de

    Es werden in einzelnen Modulen weitere Lehrtrainer aus unterschiedlichen Mediationsbereichen eingesetzt.
Ansprechpartner/-in
Corinna Miebach
Telefon: 0201 81004-521
E-Mail: corinna.miebach@bcw-gruppe.de
Infomaterial anfordern
Anmeldung ausfüllen