• BCW Weiterbildung
  • 2013
  • Mai
  • Erste Essener Gesundheitswoche: Rund um gesunde Ernährung, Stressbewältigung und Personalmanagement
Erste Essener Gesundheitswoche: Rund um gesunde Ernährung, Stressbewältigung und Personalmanagement

Vom 10. bis zum 13. Juni dreht sich beim BCW BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen alles um Gesundheit im Beruf – und wie Unternehmen daran mitwirken können. Bei der 1. Essener Gesundheitswoche können sich Interessenten über Themen wie Lebens- und Arbeitsbalance, gesundheitsorientiertes Personalmanagement, gesunde Ernährung und die Arbeit in Gesundheitsnetzwerken informieren. Neben den kostenlosen Vorträgen von Experten aus Wissenschaft und Unternehmen und einem Stress- und Fitnesstest findet auch das 5. Branchenforum der Gesundheitsmetropole Ruhr statt.  

„Gesundheit im beruflichen Alltag wie Burn-out-Prävention oder der Umgang mit älter werdenden Mitarbeitern wird für Arbeitgeber und Arbeitnehmer immer wichtiger“, sagt Vanessa Schulz, beim BCW zuständig für Lehrgänge im Gesundheitswesen. „Mit der Gesundheitswoche wollen wir Unternehmen über den Nutzen von betrieblichem Gesundheitsmanagement informieren und Mitarbeitern Tipps für die persönliche Vorsorge geben.“  

Die einzelnen Vorträge finden jeweils von 18 bis 20 Uhr im Studienzentrum in der Herkulesstraße 32 statt. Am letzten Tag laden die Ruhr IHK, MedEcon Ruhr und die Wirtschaftsförderung metropoleruhr zum fünften Mal zum Forum „Health Business Ruhr“ ein. Dort dreht sich alles um das Thema Employer Branding in der Gesundheitswirtschaft.  

Die genauen Termine und Themen sind unter www.bcw-weiterbildung.de zu finden. Anmeldungen zur BCW-Gesundheitswoche nimmt die Zentrale Studienberatung unter 0800 2 01 23 45 oder info@bcw-weiterbildung.de entgegen. Für das Branchenforum können sich Interessenten auf www.medeconruhr.de anmelden.