Controlling (IHK)

Als Führungsinstrument zur Koordination und Kontrolle der unternehmerischen Zielvorgaben ist das Controlling aus dem betrieblichen Alltag nicht mehr wegzudenken.

Controller nehmen in Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen verantwortungsvolle Positionen ein. Mit dem Lehrgang Controlling können Kaufleute aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor sich nun erstes Basiswissen in diesem Bereich aneignen

Die Arbeit der Controller beschränkt sich nicht allein auf die Arbeit mit Zahlen. Tatsächlich gestalten und steuern sie Unternehmensprozesse aktiv mit. Sie entwickeln und pflegen Analyse- und Unterstützungssysteme zur Planung, Steuerung und Kontrolle und analysieren damit betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Marktdaten und Geschäftsergebnisse. Dabei denken und handeln Controller immer bereichsübergreifend. So sind sie in der Lage, die Geschäftsleitung und Abteilungsleiter hinsichtlich der betrieblichen Zielsetzungen fachkundig zu beraten. Dazu gehört u.a. die Aufbereitung von Zahlenmaterial, Statistiken und Präsentationen zur unternehmerischen Entscheidungsfindung. Legen Sie jetzt den Grundstein für Ihren Aufstieg in eine attraktive und facettenreiche Position.
Voraussetzungen
Es gibt keine Zulassungsvoraussetzungen.
Lehrgangsinhalte (Auszug)

Sinn und Zweck der Unternehmensplanung

  • Definition Unternehmensplanung
  • Unternehmenszielsetzung

Planungsmethoden

  • Top down-Planung / Bottom up-Planung
  • Anlehnung an die Vergangenheit

Kurzfristige Unternehmensplanung

  • Teilpläne

Langfristplanung

  • Abgrenzung zur kurzfristigen Planung
  • Operative / strategische Planung

Träger der Planung

  • Controlling / Controller
  • Mittleres und Top-Management

Finanz-Controlling

  • Ziele und Aufgaben
  • Instrumente des Finanz-Controlling

Überblick über das betriebliche Rechnungswesen

  • Begriffe und Aufgaben des Rechnungswesens

Kostentheorie

  • Die Bestimmungsgröße der Kosten
  • Die Beschäftigung

Kosten- und Leistungsrechnungssysteme

  • Ist-Kostenrechnung
  • Normal-Kostenrechnung

Teilkostenrechnung als Deckungsbeitragsrechnung

  • Einfache und erweiterte Direktkostenrechnung
  • Rentabilitätsbestimmungen

Abgrenzungsrechnung, Kostenerfassung

  • Kostenrechnerische Korrekturen
  • Kalkulatorische Kosten

Kostenarten- und Leistungsartenrechnung

Kostenstellenrechnung

  • Kostenstellenbildung
  • Kostenstellenarten

Kostenträgerrechnung

  • Kalkulationsmethoden

Ergebnisrechnung

  • Verfahren
  • Ergebnisauswertung und Berichterstattung

Organisation der Analyse

  • Wer führt die Analyse durch?
  • Festlegung des Ablaufs

Methoden der Abweichungsanalyse

  • Historische Analyse
  • Prognostische Analyse

Aufbau und Zweck des Berichtswesens

  • Formelles und informelles Berichtswesen
  • Berichtszwecke

Berichtsinhalte und Berichtsgestaltung

  • Standardberichte
  • Gliederung und Darstellung

Führungsbereich

  • Unternehmensführung
  • Personalführung

Führungsfunktionen

Führungsstile

  • Autoritäre Führung
  • Kooperative Führung

Führungsmittel

Führungsgrundsätze

  • Management by Objectives
  • Management by Delegation

Führungsorganisation

Führungstechniken

  • Kreativitätsmethoden
  • Entscheidungsverfahren

Führungskonflikte

  • Konfliktursachen
  • Konfliktbeteiligte

DV-Tools im Rahmen des Controlling


Änderungen vorbehalten
Unterrichtszeiten
voraussichtlich 2x wöchentlich von 18:00 - 21:15 Uhr
Beginn
26.09.2019
Dauer
ca. 6 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 180
Kosten
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 1.260 Euro, 10 Monatsraten á 126,00 Euro (einschl. Lehrmaterialien). Skripte werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
Förderungsmöglichkeiten
Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Bildungsprämie und des Bildungschecks. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de
Weiterbildungen für
Berufstätige
Standorte
Essen
Ansprechpartner/-in
Corinna Miebach
Telefon: 0201 81004-521
E-Mail: corinna.miebach@bcw-gruppe.de
Infomaterial anfordern
Anmeldung ausfüllen