AUFSTIEGSFORTBILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE

Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Fachwirte für Büro- und Projektorganisation sind wahre Organisationstalente. Sie planen, koordinieren und kontrollieren betriebliche Projekte und Veranstaltungen und legen dabei ein hohes Maß an Eigenständigkeit an den Tag. Sie steuern Geschäftsprozesse im bürowirtschaftlichen Umfeld und haben maßgeblichen Anteil an der Gestaltung von Kundenbeziehungen.

Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer umfassenden Kenntnis betriebs- und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente. Genau dieses Know-how vermittelt der Lehrgang zum/zur geprüften Fachwirt/-in für Büro- und Projektorganisation (IHK). Da auch ausbildungsrelevante Aufgaben vermehrt zum betrieblichen Alltag gehören, steht der Nachweis einer berufs- und arbeitspädagogischen Eignung seit Kurzem ebenfalls im Fokus der Weiterbildung.

Mit der erfolgreich abgelegten Fortbildungsprüfung nach dieser Verordnung wurden auch die berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausbilder-Eignungsverordnung nachgewiesen.

Zur Prüfung zuzulassen ist, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung  in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts für Büro- und Projektorganisation (Funktionsbild) enthalten.

Lern- und Arbeitsmethodik

  • Subjektive und objektive Rahmenbedingungen erkennen und deren Einfluss auf das Lernen berücksichtigen
  • Lerntechniken anwenden
  • Zeit- und Themenplanung anwenden
  • Lernmethoden und eingesetzte Lernmedien überblicken

Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen

  • Bewertung von Informationen und deren Aufbereitung für Entscheidungsprozesse unter Berücksichtigung der zu beteiligenden Organisationseinheiten
  • Auswahl geeigneter Techniken zur Beurteilung und Optimierung von betrieblichen Prozessen unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements
  • Verantwortliche Durchführung von betrieblichen Projekten unter Berücksichtigung des Projektmanagements
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements zur Optimierung der Büro- und Arbeitsorganisation

Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen

  • Organisieren und Dokumentieren von kundenorientierten Projekten
  • Zielgruppen- und Marktanalysen unterstützen
  • Planen und Koordinieren von zielgruppen- und produktbezogenen Werbemitteln
  • Veranstaltungen planen, gestalten und durchführen
  • Kundenkontakte und -kommunikation unter Berücksichtigung des betrieblichen Beschwerdemanagements

Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld

  • Prozesse aus der Personalplanung begleiten, bei der Personalbeschaffung mitwirken und Personalbetreuung durchführen sowie Personalentwicklungsmaßnahmen umsetzen
  • Ausbildung planen, organisieren, durchführen und kontrollieren
  • Konflikte erkennen und analysieren, daraus Konfliktbewältigungsstrategien ableiten und umsetzen

Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld

  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und unter Einsatz von Kommunikations- und Präsentationstechniken durchführen
  • Aufbereiten von Kennzahlen zur Unterstützung der Steuerung betrieblicher Entscheidungsprozesse
  • Koordinieren von Aufgaben des Einkaufs und der Beschaffung
  • Beurteilen von Datenbanksystemen und anderen bürowirtschaftlichen Anwendungen für den zielorientierten Einsatz
  • Im Rahmen des Wissensmanagements Erfahrungen und Informationen sichern sowie einen Austausch ermöglichen

Abschluss: Neben dem Abschluss der IHK-Prüfung als Fachwirt/-in oder Fachkaufmann/-frau können Sie schon bei regelmäßiger Teilnahme ein Teilnahmezertifikat erhalten. Nach Bestehen der Prüfung steht Ihnen neben der Weiterbildung zum/r „Geprüften Betriebswirt/-in (IHK), der höchste IHK-Abschluss innerhalb der beruflichen Weiterbildung, auch der direkte Einstieg zu einem Studium an der FOM Hochschule offen. Nähere Informationen erhalten Sie  unter www.fom.de

 

Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Ihre Ansprechpartnerin

in Essen Anna Schievelbusch 0201 81004-8811 anna.schievelbusch@bcw-gruppe.de

Veranstaltungsorte, Unterrichtszeiten und Kosten

Wo möchten Sie diesen Lehrgang besuchen?

Dies sind die möglichen Veranstaltungsorte und Zeitmodelle für den Lehrgang Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Büro- und Projektorganisation (IHK). Die BCW Weiterbildung bietet Ihnen abhängig vom Veranstaltungsort verschiedene Starttermine an.

In Essen, abends/samstags

UNTERRICHTSZEITEN

voraussichtlich 2x wöchentlich von 18:00 - 21:15 Uhr und 1-2x monatlich samstags von 8:00 - 15:00 Uhr

Beginn 09.09.2019

Dauer ca. 12 Monate

Unterrichtsstunden ca. 420

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

2.700,00 Euro, zahlbar in 15 Monatsraten á 180,00 Euro (einschl. Lehrmaterialien). Skripte werden teilweise in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr wird durch die IHK erhoben und ist gesondert zu zahlen.

Fördermöglichkeiten

Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG). Weitere Informationen unter aufstiegs-bafoeg.de

Wenn Sie diesen Lehrgang absolviert haben, dann ist dieses Angebot auch für Sie interessant:

FAQ