Ausbildung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel - Vorbereitungstraining auf die IHK-Prüfung

Wareneinkauf und -verkauf, Kundenberatung, Kalkulation und Logistik sind nur einige der Themen, mit denen sich angehende Kaufleute im Groß- und Außenhandel in ihrer Ausbildung auseinandersetzen. Um bei dieser Themenvielfalt den Überblick zu behalten und die Abschlussprüfung vor der IHK erfolgreich zu meistern, sind eine frühzeitige Wiederholung und gezielte Vertiefung der Lerninhalte enorm wichtig. Die BCW Weiterbildung möchte die Prüflinge dabei unterstützen und bietet an den Schulungszentren in Duisburg und Essen sowie in Moers ein spezielles Vorbereitungstraining auf die IHK-Prüfung an. Die dreimonatigen Kurse finden jeweils an ein bis zwei Abenden pro Woche statt.

Vom Azubi zum Experten für einen reibungslosen Warenfluss

Die Kernaufgabe von Kaufleuten für Groß- und Außenhandel ist der reibungslose Warenfluss zwischen Produzenten, Lieferanten, Handel, Handwerk und Industrie. Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung, überwachen die Logistikkette, prüfen Lagerbestände und planen die Warenauslieferung. Fachkenntnisse in Bereichen wie Beschaffung und Logistik, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Vertrieb und Kundenorientierung sind für angehende Fachkräfte daher ein Muss. Das BCW Vorbereitungstraining bietet den Auszubildenden die Möglichkeit, ihre Kompetenzen in diesen Bereichen zu vertiefen und erworbenes Wissen aufzufrischen.

Auszubildende zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Großhandelsprozesse

Beschaffung und Logistik

  • Handelsspezifische Logistik
  • Beschaffungsplanung
  • Wareneinkauf
  • Waren- und Datenfluss
  • Warensortiment
  • Warenversand

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  • Buchen von Geschäftsvorfällen
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling
  • Zahlungsverkehr und Kredit

Fachrichtung Großhandel

  • Wareneingang, Warenlagerung und Warenausgang
  • Warenwirtschaftssysteme

Fachrichtung Außenhandel

  • Außenhandelsgeschäft und Auslandsmärkte
  • Fremdsprachige Kommunikation


Steuerung und Kontrolle

Vertrieb und Kundenorientierung

  • Marketing
  • Kalkulation und Preisermittlung
  • Verkauf und Kundenberatung

Information und Zusammenarbeit

  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Teamarbeit, Kommunikation und Arbeitsorganisation
  • Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben

Wirtschafts- und Sozialkunde

Das Ausbildungsunternehmen

  • Stellung; Rechtsform und Struktur
  • Organisations- und Entscheidungsstrukturen
  • Berufsbildung, Personalwirtschaft, arbeits- sozial und tarifrechtliche Vorschriften
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

Teilnahmebescheinigung

KURZ & KOMPAKT

Zeitmodell:
    abends
Orte:
    Duisburg, Essen, Moers
Dauer:
    ca. 3 Monate

IHRE ANSPRECHPARTNER

in Duisburg, Moers Margret Kalbrecht 0203 348782-25 margret.kalbrecht@bcw-weiterbildung.de
in Essen Melanie Göbel 0201 81004-313 melanie.goebel@bcw-weiterbildung.de

Veranstaltungsorte, Unterrichtszeiten und Kosten

Wo möchten Sie diesen Lehrgang besuchen?

Dies sind die möglichen Veranstaltungsorte und Zeitmodelle für den Lehrgang Ausbildung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel - Vorbereitungstraining auf die IHK-Prüfung. Die BCW Weiterbildung bietet Ihnen abhängig vom Veranstaltungsort verschiedene Starttermine an.

In Duisburg, abends

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn 27.08.2020

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 3 Monate

Unterrichtsstunden ca. 60

voraussichtlich 1-2x wöchentlich von 17:30 - 20:45 Uhr

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

330,00 Euro, zahlbar in 3 Monatsraten à 110 Euro

In Essen, abends

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn 02.09.2020

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 3 Monate

Unterrichtsstunden ca. 60

voraussichtlich 1-2x wöchentlich von 18:00 - 21:15 Uhr

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

330,00 Euro, zahlbar in 3 Monatsraten à 110 Euro

In Moers, abends

UNTERRICHTSZEITEN

Beginn 24.08.2020

Abschluss Teilnahmebescheinigung

Dauer ca. 3 Monate

Unterrichtsstunden ca. 60

voraussichtlich 1-2x wöchentlich von 17:30 - 20:45 Uhr

KOSTEN

Seminar-/ Lehrgangsgebühr

330,00 Euro, zahlbar in 3 Monatsraten à 110 Euro